Fb/LNK in a minute Teil 9: „LNK ist ein Experimentierfeld der Wissenschaft!“ – Dipl.-Theol. Ingo R. Glückler, M.A. (LIS), M.Th. (Abdn.), Bibliotheksdirektor der Diözesan- und Universitätsbibliothek der Katholischen Privat-Universität Linz (DUB), über die Lange Nacht der Kirchen

Posting on: www.facebook.com/langenachtderkirchen / Samstag, 12. März 2016

LINZER Update: „LNK in a minute“ 9 – Dipl.-Theol. Ingo R. Glückler, M.A. (LIS), M.Th. (Abdn.): „LNK ist ein Experimentierfeld der Wissenschaft!“


Zu Person und Funktion:

Foto: © Isabella Unfried

„LNK in a minute“ Teil 9: – Dipl.-Theol. Ingo R. Glückler, M.A. (LIS), M.Th. (Abdn.), Bibliotheksdirektor der Diözesan- und Universitätsbibliothek der Katholischen Privat-Universität Linz (DUB); Foto: © Isabella Unfried

Dipl.-Theol. Ingo R. Glückler, M.A. (LIS), M.Th. (Abdn.), Bibliotheksdirektor der Diözesan- und Universitätsbibliothek der Katholischen Privat-Universität Linz (DUB).

„Als Bibliotheksdirektor leite ich die Diözesan- und Universitätsbibliothek (DUB) der Katholischen Privat-Universität Linz konzeptionell, fachlich, personell und organisatorisch. Mit meinem Team sammle, erschließe und vermittle ich analoge und digitale Medien, die für Forschung und Lehre an der Katholischen Privat-Universität Linz benötigt und auch für die diversen Einrichtungen und haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Diözese Linz zur Verfügung gestellt werden. Im Rahmen Ihres Auftrages ist die DUB darüber hinaus für die allgemeine Öffentlichkeit zugänglich.“

Was bedeutet „Lange Nacht der Kirchen“?

„Die Lange Nacht der Kirchen ist auch Experimentierfeld der Wissenschaft, um die Menschen in Berührung mit all dem zubringen, was das Ereignis „Christus“ in der Geschichte und im menschlichen Denken hervorgebracht hat. Als wissenschaftliche Bibliothek vermitteln wir deshalb in der Langen Nacht der Kirchen diese Erfahrungen im Dialog mit den Menschen und fördern die Begegnung mit den 2000-jährigen Wurzeln unserer Kultur auf lebendige Weise.“

Lange Nacht der Kirchen in drei Worten:

Kultur – Begegnung – Leben

 

Zur Online-Kampagne N°5:
LNK in a minute“ ist eine parallel zur Impulsreihe laufende Fortsetzung der Vorjahreskampagnen „Kirche in Kürze“ (2013/14) und „Kirche FACE to FACE“ (2014/15). Es soll ein Streifzug durch die verschiedenen Facetten der Langen Nacht der Kirchen werden mit Beiträgen von Menschen aus verschiedenen Teilen Oberösterreichs. Die einzelnen Teile sind so kurz gehalten, dass sie durchschnittlich ca. eine Minute Lesezeit in Anspruch nehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s