ÖCZ/Artikel/Link: Neue Eindrücke und ein Beitrag für www.youngcaritas.at . Aus dem Leben einer Teilzeit-Volontärin/Praktikantin in der Kommunikationsabteilung der Österreichischen Caritaszentrale (ÖCZ)/Caritas Österreich

Was machst du gerade?
Eine Frage, die Facebook-UserInnen nicht neu ist.

Meine aktuelle Antwort:

© 2014 Michaela Greil/MIG-Pictures e.U.

Ereignisreicher Advent; Foto: 2014 Michaela Greil/MIG-Pictures e.U.

Vermuten, dass ich in nächster Zeit wieder mehr posten werde, als in den vergangenen zwei Wochen. Der Grund: Einschulung, Einarbeitung und viele neue Eindrücke aus dem Leben einer Teilzeit-Volontärin/Praktikantin in der Kommunikationsabteilung der Österreichischen Caritaszentrale – kurz ÖCZ – in Wien, auch bekannt als Kommunikationsabteilung der Caritas Österreich. Ich bin dankbar für diese Chance und die damit verbundenen Möglichkeiten und Herausforderungen und blicke mit Freude und gespannt auf die, die noch kommen werden. Es wird die Themen Öffentlichkeits-/Medien-/Pressearbeit, PR, Kampagnen, Journalismus uvm. betreffen.
Hier ein erster Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten:
Anfang der Woche erreichte mich die Nachricht, dass die Ö3-Wundertüten-Schulchallenge 2015 abgeschlossen ist, an der auch die YoungCaritas beteiligt ist. Ich möge bitte einen Artikel für die Website verfassen. Recherchematerial war vorhanden: Presseaussendung des Partners Hitradio Ö3, bisherige Texte und jede Menge Zahlen und Fakten. Das Resultat war ein Beitrag mit folgendem Titel:
Wenn 29.490 alte Handys helfen…
Vielen Dank! 799 Schulen für Kinder und Jugendliche in Not

Praxisorientiert, wie dieses Volontariat angelegt ist, durfte ich im Anschluss das Website-Tool anhand des Online-stellens des fertigen Textes lernen, sodass ich zu einem späteren Zeitpunkt selbstständig Beiträge unter www.youngcaritas.at veröffentlichen kann.

Derzeit ist der Beitrag als „Aufmacher“ (wichtig(st)er Artikel) im Startseiten-Header präsentiert und kann unter http://youngcaritas.at/aktionen/oe3-wundertuete/wenn-29490-alte-handys-helfen gelesen werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s