6D: „Beruf HochzeitsfotografIn“ – Gemeinsam voneinander lernen mit Werner Harrer/WH Weddings und Markus Schneeberger in der Intensiv-Aus- & Weiterbildung der Linzer Fotoschule

Intensiv-Aus- & Weiterbildung „Beruf HochzeitsfotografIn“

Was brauchen HochzeitsfotografInnen außer der Liebe zu den Menschen, Verantwortungsbewusstsein, sozialer Kompetenz, einem guten fotografischen Blick und dem passenden Equipment? – Von Vorbereitung, KundInnenakquise und Preiskalkulation, über Hochzeits-Tagesablauf, Übungsfeldern, Verarbeitung von Rohmaterialien und fertigen Produkten, bis hin zum Marketing waren viele Themen Teil des vergangenen Wochenendes.

Gemeinsam mit elf anderen Teilnehmenden durfte ich ein Seminar-Wochenende mit Werner Harrer/WH Weddings und Markus Schneeberger verbringen. Der Rahmen: die Intensiv-Aus- & Weiterbildung „Beruf HochzeitsfotografIn“ der Linzer Fotoschule. Es war ein Austausch auf Augenhöhe unter BerufskollegInnen und jenen, die es werden wollen. Im Mittelpunkt stand das Lernen mit- und voneinander – verbunden mit viel Freude und Motivation.

Die folgenden, ausgewählten Bilder sind während des Styleshoots/der Paarfotos am vergangenen Wochenende entstanden.

Bildnachweis: © 2015 Michaela Greil/MIG-Pictures e.U.

Beruf Hochzeitsfotografin

Die Hochzeitsfotografie stellt für mich einen besonderen Berufszweig dar. Denn ich sehe es als Privileg, als Hochzeitsfotografin an einem ganz besonderen Tag und zu besonderen Zeitpunkten im Leben eines Paares an ihrer Seite sein und ganz spezielle, oft sehr intime Momente als Erinnerungen in Bildern für sie festhalten zu dürfen. Noch Jahre später können diese Zeitdokumente oft tiefe Emotionen hervorrufen.

Ich sehe dieser Aufgabe mit Respekt entgegen, denn die Hochzeitsfotografie gilt als Königsdisziplin: Nicht nur die Kombination aus verschiedenen Zweigen der Fotografie – Lifestyle, Food, Portrait, Event etc. -, sondern auch die Begleitung vor- und an einem für das Paar ganz besonderen und langen Tag und die damit verbundene große Verantwortung stellen – wenn auch eine wunderschöne – eine Herausforderung dar. Weiters gilt es, nicht alleine den Rahmen, das Brautpaar und die Gäste zu sehen, sondern auch Details wahrzunehmen und den richtigen Moment einzufangen. „Als HochzeitsfotografInnen sind wir GeschichtenerzählerInnen“, betonte Markus Schneeberger und sprach vom Hochzeitsfilm, aber auch von der fotografischen Hochzeitsreportage, die die Geschichte eines Brautpaares in einem bestimmten Zeitraum zeigt.

Als Berufsfotografin mit Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen von (Hochzeits-)Film und Fotografie bin ich sehr dankbar für die Möglichkeit, in den Berufszweig der Hochzeitsfotografie eintauchen zu können bzw. zu dürfen.

Für Sie stelle ich mich gerne den Herausforderungen und freue mich auf viele schöne Augenblicke mit Ihnen – den Brautpaaren, die die Verantwortung, Ihre Hochzeit in Bildern festzuhalten, mir anvertrauen und übertragen wollen!
Weitere Informationen zu meinem Angebot in Bezug auf die Hochzeitsfotografie sind in Arbeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s